Margaretha Koller kam im Jahr 2000 eher zufällig zum Seidenmalen. Eine Kollegin hat sie damals motiviert. Heute ist sie fas- ziniert von den speziellen Eigenschaften des Mate- rials, sowie den Techniken und Möglichkeiten zum Gestalten von Seide. Sie hat ihre Werke in mehre- ren Ausstellungen der Oeffentlichkeit gezeigt.
Swiss Silkers
Margaretha Koller
(c) UWa, Version  34 24.5.2018
Willkommen Mitglieder Programm Fotoalbum